„Du bist, was du isst.“
Auch als Wachtel…

Oft werden Wachteln auch heute noch mit Hühnerfutter gefüttert. Zu oft. Auch wenn sie im Alltag gern liebevoll „Minihühnchen“ genannt werden: Wachteln bleiben Wachteln und haben somit auch wachtelspezifische Bedarfe bei der Fütterung. Ein hochwertiges, artgerechtes und naturnahes Wachtelfutter ist nicht nur für eine optimale Legeleistung entscheidend, sondern vor allem auch für die Gesundheit Ihrer Tiere.

Für Ihre Wachteln nur das Beste.

Mit Liebe, Erfahrung und besten Zutaten zu dem optimalen Futter für Ihre Wachteln

Um dem besonderen Nährstoffbedarf von Wachteln gerecht zu werden, haben wir über viele Jahre hinweg unser WachtelGold® Futter entwickelt und optimiert. Wir wollten ein Futter, das Wachteln rundum gerecht wird, ganz gleich, in welcher Lebenslage oder welche Wachtelart. Unser Futter sollte der natürlichen Ernährung unserer Wachteln so nahe wie möglich kommen – ganzheitlich, artgerecht und nah an der Natur. Heute können wir mit Stolz auf eine große Auswahl an individuell passendem Wachtelfutter blicken, das unsere gefiederten Lieblinge jederzeit optimal versorgt.

Mit unserem WachtelGold® Futter sind wir neue Wege gegangen: Wir verarbeiten ausschließlich einwandfreie und hochwertige Rohstoffe. Alle Rezepturen kommen ohne Gentechnik, Palmöl oder künstlichen Farbstoffe aus. Diese Qualität ist unser Aushängeschild und darauf vertrauen Kunden aus ganz Europa. WachtelGold® bietet vor allem eines: Eine ausgewogene, naturnahe und artgerechte Fütterung speziell für Ihre Wachteln.

Für jede Wachtel das perfekte Futter.

Bei uns gibt es keine unpersönliche Massenproduktion. All unsere Spezial-Mischungen werden von uns selbst in kleinen Mengen sorgfältig frisch gemischt und direkt verschickt. Mischungen, die nicht unseren Anforderungen entsprechen, werden an Gnadenhöfe gespendet. So garantieren wir, dass nur die beste Ware für Sie liebevoll verpackt wird.

Unsere Produkte werden regional hergestellt. Viele unserer Rohstoffe und Zutaten bauen wir selbst direkt in der Region an. Auch viele unserer Lieferanten stammen aus der Region. Das garantiert kurze Transportwege, einen kleineren CO2-Fußabdruck und erntefrische Zutaten. Nach diesem Konzept arbeiten wir nicht nur, sondern wir leben es – im Einklang mit der Natur. Das ist unser Versprechen.

Da keine Wachtel der anderen gleicht und auch unsere Wachteln die Abwechslung lieben, gibt es bei uns nicht nur ein Futter. Ob im Sommer oder Winter, ob jung oder alt, ob Zier-, Zwerg- oder Legewachtel: Unser hauseigenes Premiumfutter deckt den Bedarf jeder Wachtel perfekt ab. Wir haben für alle Bedürfnisse spezielle Produkte entwickelt.

Sollten Sie einmal nicht wissen, welches Futter das Richtige für Ihre Wachteln ist, beraten unsere eingefleischten Wachtelexperten Sie selbstverständlich jederzeit gern! Sie erreichen uns telefonisch unter 07134 – 917 441 0 oder über WhatsApp unter 0176 – 98 96 98 91.

Unsere Wachtelfutter-Sorten

WachtelGold® Nature Line

Aus der Natur. Für eine artgerechte Fütterung.

Unsere WachtelGold® Nature Line verspricht eine artgerechte und naturnahe Fütterung: Wir verwenden ausschließlich hochwertige und natürliche Zutaten wie beispielsweise Chia-Saat, Leinsaat und Bierhefe, um alle Wachtelarten in jedem Alter auf höchstem Niveau zu versorgen.

Unsere erstklassigen Inhaltsstoffe und unsere artgerechten und naturnahen Zutaten sind deutschlandweit besonders und außergewöhnlich im Wachtelfutter.

  • 100% Natur und Qualität

  • regionale Herstellung

  • hergestellt ohne Gentechnik

  • exklusives Haupt- und Ergänzungsfutter

  • wertvolle Zutaten

  • speziell abgestimmt auf Wachteln

  • verbessert die Legeleistung

mehr erfahren

WachtelGold® Bio Line

100 % Natur. In Bio-Qualität.

Näher an der Natur geht nicht: Unsere WachtelGold® Bio Line setzt neue Maßstäbe für Wachtel-Futter mit Bio-Zutaten. Wir arbeiten konsequent ohne Gentechnik und ohne künstliche Farbstoffe. Unsere natürlichen Bio-Zutaten werden nicht durch Insektizide, Herbizide oder Fungizide belastet. Gleichzeitig geht unsere Bio Line perfekt auf die Ansprüche unserer Wachteln ein und verspricht eine ausgewogene und hochwertige Versorgung auf Bio-Niveau.

Anderes Wachtel-Bio-Futter setzt auf eine unzureichende Mineralisierung oder arbeitet mit billigen Füllstoffen – aber nicht wir. Uns liegt die perfekte Versorgung Ihrer Wachteln am Herzen!

  • 100% Natur: Ohne Gentechnik, ohne Füllstoffe, ohne Pestizide

  • regionale Herstellung

  • Verzicht auf Palmöl und Soja

  • Optimale Versorgung an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen

  • speziell abgestimmt auf Wachteln

  • Vegane Rezeptur

mehr erfahren

Wussten Sie schon?

Wir haben übrigens auch Hühnerfutter!

Bei uns dreht sich nicht alles nur um Wachteln – auch für Hühner führen wir ein komplettes Sortiment unter der Marke ChickenGold®. Hier finden Sie artgerechtes Premium-Hühnerfutter, beste Einstreu, leckere Snacks und mehr – alles, was das Hühnerherz eben begehrt!

mehr erfahren

Unsere Wachtelfutter-Zutaten und ihre Eigenschaften

Chia Saat

Chia-Samen sind überdurchschnittlich reich an Antioxidantien, Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie haben zudem ein sehr hohes Omega-3-Vorkommen (über 18 Gramm pro 100 Gramm). Des Weiteren enthalten sie als eines der ganz wenigen Nahrungsmittel weltweit das Spurenelement Bor, was sowohl beim Tier als auch beim Menschen für eine optimale Aufnahme von zur Verfügung gestelltem Kalzium unabdinglich ist.

Bierhefe

Bierhefe ist reich an Protein und essentiellen Aminosäuren. Die Proteine haben dabei hohe biologische Wertigkeit, was sie besonders wertvoll macht. Der hohe Gehalt an B-Vitaminen sorgt für eine wichtige Unterstützung des Immunsystems. Bierhefe hat des Weiteren ein sehr gutes Bindungsvermögen gegenüber Mycotoxinen aus anderen Futterkomponenten. Sie unterstützt die Ausbildung einer positiven Darmflora, was immer Voraussetzung für einen guten Gesundheitszustand ist. Sie enthält aßerdem Vitamine, Spurenelemente, Aminosäuren, Calcium, Phosphor und einen natürlichen, reichhaltigen Vitamin-B-Komplex.

Haferflocken

Haferflocken sind besonders reich an Eiweißen, natürlichen B-Vitaminen, Aminosäuren, Enzymen und Mineralstoffen. Sie fördern die Futterverwertung durch eine sehr hohe Bioverfügbarkeit der Nähr- und Wirkstoffe. Die enthaltenen Ballaststoffe sind anregend für die Darmperistaltik und somit wichtig für ein gesundes Verdauungssystem. Der Stärkeaufschluss verbessert auch die Nährstoffverfügbarkeit.

Leinsaat

Leinsaat ist besonders reich an Omega-3 Fettsäuren und fördert durch ihre Ballaststoffe und quellende Eigenschaft positiv die Verdauung. Sie enthält die Vitamine B1 und B2, Vitamin C und Vitamin E, sowie Beta-Carotin und ist reich an den wichtigen Mineralstoffen wie Kalium, Zink, Eisen, Phosphor, Magnesium und Calcium. Durch dieses breite Mineralstoffspektrum unterstützt Leinsaat auch das Immunsystem.

Bachflohkrebse

Bachflohkrebse sind für die Wachteln ein beliebter und gesunder Leckerbissen. Die tierischen Eiweiße vervollständigen das Eiweißspektrum, was für Wachteln und ihre Legeleistung wichtig ist. Darüber hinaus sind Bachflohkrebse gut bekömmlich und leicht zu verdauen.

Hirse

Hirse ist glutenfrei und somit nicht schleimbildend, was dazu führt, dass alle wichtigen Mineralstoffe und Spurenelemente unvermindert aufgenommen werden können. Das macht sie für Mensch und Tier zu einem unheimlich gesunden und wertvollen Nahrungsmittel. Sie ist außerdem besonders reich an Eisen, Silizium und Magnesium. Aber auch an Vitamin C, E, verschiedenen B-Vitaminen und Provitamin A.

Mais

Mais ist ein wichtiger Energielieferant. Er ist reich an Kohlenhydraten für eine optimale Energieversorgung in der Legephase. Sein hoher Energiegehalt fördert die Jugendentwicklung der Küken. Der Gehalt an ungesättigten Fettsäuren unterstützt auf natürliche Weise die Legeleistung. Natürliche Carotinoide sind ausschlaggebend für die Dotterfärbung.

Gerste

Gerste ist für die Rohfaserversorgung verantwortlich. Die Rohfaser in der Gerste hat eine hohe biologische Wertigkeit und ist eine wichtige Verdauungsunterstützung. Die Rohfaser bindet Flüssigkeit (Quellvermögen) und sorgt für einen trockenen Kot. Die geringere Energiedichte beschäftigt die Tiere über längere Zeit und sorgt für ein ruhiges Verhalten, ohne Übergewicht zu verursachen.

Grit

Unser Grit enthält über 70 verschiedene Spurenelemente! Es unterstützt die Futterzerkleinerung im Muskelmagen und fördert die gleichmäßige Calciumversorgung und die Eischalenbildung. Zusätzlich enthält es einige wichtige Mineralien.

Weizen

Weizen ist eine weitere wichtige Kohlenhydratquelle. Der gegenüber Mais höhere Proteingehalt erleichtert eine ausgewogene Proteinversorgung. So wird eine optimale Energieversorgung in der Legephase gesichert. Gemeinsam mit einem hohen Maisanteil sichert der Weizem beim groben Schroten die Struktur im Mehlfutter.

Soja

Sojabohnen und Sojaextraktionsschrot bilden in der Fütterung die wichtigste pflanzliche Proteinquelle. Sojaprotein setzt sich aus vielen essentiellen Aminosäuren zusammen und verfügt über eine hohe biologische Wertigkeit. Die ungesättigten Fettsäuren aus den Sojabohnen sind als wertvolle und gut verdauliche Energiequelle anzusehen. Auch sind ungesättigte Fettsäuren die Basis für eine gute Legeleistung. Die hohe Nährstoffdichte lässt dabei ausreichend Platz für Mineralstoffe und Spurenelemente.

Blüten

Bei der Auswahl unserer Blüten haben wir auf Vielfältigkeit gesetzt. Dabei verwenden wir ausschließlich Blüten, denen in der Naturheilkunde zahlreiche Heilwirkungen nachgesagt werden. Kombiniert mit wertvollen sekundären Pflanzenstoffen, geben diese Blüten unserem Futter den Feinschliff.

Rosmarin

Rosmarin ist reich an ätherisches Ölen. Er kann den Appetit anregen und die Verdauung fördern. Ihm wird in der Naturkunde nachgesagt, dass er krampflösend, entzündungshemmend und schmerzlindernd wirken soll. Außerdem sagt man, dass er die Durchblutung der Herzkranzgefäße und die Kraft des Herzmuskels stärkt. Auch gibt es erste Studien, die eine antivirale Wirkung bestätigen sollen.

Oregano

Vor allem drei Aspekte sind es, die Oregano naturheilkundlich so wertvoll werden lassen: die ätherischen Öle und die enthaltenen Gerb- und Bitterstoffe. Besonders im Verdauungstrakt soll er eine entzündungshemmende Wirkung haben. Auch kann er appetitanregend wirken. In der Aromatherapie wird Oreganoöl dank seiner bakteriziden Wirkung als stärkstes natürliches Antibiotikum angesehen! Im Alltag mit Geflügel wird er von immer mehr Menschen als natürliches Anti-Wurm-Mittel geschätzt und geliebt.

Petersilie

Petersilie besticht nicht nur durch ihren hohen Gehalt an Vitamin C. Ihr Vitalstoffgehalt ist mit einem Multivitaminpräparat zu vergleichen. Auch dem hohen Chlorophyllgehalt werden große Wirkungen nachgesagt. So soll es bei der Blutbildung und bei der Ausleitung von Schadstoffen von enormer Bedeutung sein. Abschließend hat Petersilie eine gute Akzeptanz bei Wachteln.

Karotte

Karotten fördern durch die enthaltenen Carotinoide die natürliche Dotterfarbe. Beta-Carotin ist die Vorstufe von Vitamin A. So können sich die Wachteln die benötigte Menge an Vitamin A selbst daraus umwandeln. Da es bei übermäßiger Gabe von fertigem Vitamin A zu einer Vitamin-Vergiftung kommen kann, ist es wichtig, die Vorstufe, also Carotinoide, zu füttern. Zusätzlich enthalten Möhren vielfältige Vitamine.

Blaumohn

Blaumohn ist besonders wertvoll, um leichte Verdauungsstörungen zu regulieren. Bei Durchfall kann er als pflanzlicher Behandlungsansatz dienen und kann bei leichteren Fällen den Gang zum Tierarzt ersparen. Darüber hinaus zählt er zu den calciumreichsten Lebensmitteln überhaupt und ist somit als Calciumlieferant besonders hochwertig.

Extraportion Liebe

Aber unsere wichtigste Zutat ist und bleibt eine Extraportion Liebe! Denn unser Herz schlägt für unsere kleinen gefiederten Freunde…